Kurse

Wenn Ihr Euch mit anderen Eltern austauschen oder Euer Wissen vertiefen möchtest, findet Ihr hier Kurse und Workshops für Euch.
Schaut Euch hier die nächsten Termine an!
Möchtet Ihr einen Kurs oder Workshop von mir haben, zu dem es aktuell keinen Termin gibt, sucht Euch gern ein paar andere Eltern oder Interessierte und sprecht mich an. Wir finden einen Termin für Euch!

Kinder leicht tragen
— Infos rund ums Babytragen

Ich bringe Euch die Welt des Tragens und des Getragenwerdens näher. Euch erwarten viele Infos über das Babytragen, über den Sinn, die Physiologie, über unsere Veranlagungen und die Erwartungen unserer Babys. Mit viel Anschauungs- und Anfassungsmaterial im Gepäck zeige ich Euch, warum das Tragen Eures Babys so schön und so wichtig ist. Evolutionsbiologische Hintergründe werden genauso erläutert wie die physiologisch wichtigen Aspekte des Babytragens. Außerdem zeige ich Euch, was man beim Anlegen einer Tragehilfe beachten sollte und welche Tricks es gibt, damit das Tuchbinden klappt. Ihr könnt natürlich immer auch all Eure Fragen rund um’s Tragen stellen.
Schon in der Schwangerschaft könnt Ihr Euch auf das Tragen Eures Babys vorbereiten und Euch einen ersten Überblick über die Auswahl, Möglichkeiten und Tipps verschaffen. Eltern mit kleinen Babys kann die Infostunde helfen, ihre Kinder besser zu verstehen und Ideen zu entwickeln, welche Tragemöglichkeit für sie die passende sein könnte.

Workshops Tragetuch binden

In einer gemütlichen Runde mit anderen Eltern lernt Ihr hier eine Tragetuch-Bindeweise, mit der Ihr Euer Kind ab Geburt sicher und geborgen tragen könnt.
Am Anfang helfen Euch meine Übungspuppen, die Handgriffe in Ruhe kennenzulernen. Das Ziel des Workshops ist es, dass Ihr Euer Baby erfolgreich ins Tuch gebunden habt.

In die Welt getragenTragetuch vorne (Wickelkeuztrage)
Die Bindeweise ist für Anfängys besonders gut geeignet und ist auch unter Tragetuch-erfahrenen Eltern eine beliebte Art, das Baby ab Geburt ins Tuch zu binden.
Auch in der Schwangerschaft (wenn der Bauch noch nicht so groß ist!) ist der Workshop eine beliebte Vorbereitung auf das Tragen des Babys. So könnt Ihr direkt nach der Geburt mit dem Tragen beginnen.

Huckepack mit gutem Ausblick — Tragetuch auf dem Rücken (Einfacher Rucksack)
Auch diese Bindeweise ist ab Geburt geeignet, allerdings wird sie von den meisten Eltern ab dem dritten Lebensmonat genutzt.
(Absoluten Tragetuch-Anfängys empfehle ich, mit dem Vorne-Tragen zu beginnen. Gerne könnt Ihr dafür meinen Workshop „In die Welt getragen“ besuchen.)

Das kurze Tuch — Der RingSling
Der RingSling ist ab Geburt geeignet und wird anfangs vor der Brust gebunden, später kann das Baby gemütlich auf der Seite getragen werden.
Auch in der Schwangerschaft (wenn der Bauch noch nicht so groß ist!) ist der Workshop eine beliebte Vorbereitung auf das Tragen des Babys. So könnt Ihr direkt nach der Geburt mit dem Tragen beginnen.

Tragehilfen-Party

Mit einer Menge verschiedener Traghilfen im Gepäck zeige ich Euch, worauf es bei einer guten Tragehilfe ankommt. Ihr könnt anfassen, ausprobieren und testen. Bei der Suche nach Eurer perfekten Tragehilfe zeige ich Euch Handgriffe und gebe Euch Tipps.
Bei der Tragehilfen-Party geht es nicht um das Tragetuch, sondern einzig um Tragehilfen und ihre Möglichkeiten. Außerdem werde ich natürlich alle Eure Fragen rund um’s Babytragen beantworten.
(Liste der bei mir vorhandenen Tragehilfen)

Schlaf, Kindchen, schlaf
— Wege zu entspannten Nächten

„Schläft es schon durch?“ Diese Frage bekommen wohl alle Eltern früher oder später gestellt. Mit dem Thema Babyschlaf sind in unserer Gesellschaft große Unsicherheiten verbunden. Wie kriege ich mein Kind zum schlafen? Wann schläft es endlich durch? Und wie sieht die perfekte Schlafumgebung aus? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns stellen. Wir begeben uns auf die Suche nach individuellen Lösungen und entlarven auf dem Weg Mythen rund um den Schlaf. Bitte bringt auch Eure eigenen Fragen mit. Wir schauen, was unsere Babys brauchen, um gut zu schlafen. Auf dass unsere Nächte erholsamer für die ganze Familie werden.

Beikost nach Bedarf
— So klappt’s mit dem Essen!

Wann ist der richtige Zeitpunkt für den Beikost-Start? Brei oder lieber Finger Food? Was bedeutet Baby-Led Weaning? Worauf muss ich achten? Was darf mein Baby essen? Diesen und weiteren Fragen gehen wir gemeinsam auf den Grund.
Das Thema Beikost beschäftigt Euch erfahrungsgemäß, wenn Euer Kind zwischen 4 und 6 Monate alt ist. Aber auch vorher könnt Ihr Euch bereits schon informieren. Der Kurs kann auch helfen, wenn Ihr schon mit Beikost gestartet seid, aber etwas ändern möchtet.

Windelfrei
— Ja, es geht auch ohne!

Ein Baby ohne Windeln? Gibt’s das? Und geht das? Können denn Babys direkt ab Geburt aufs Töpfchen? Und geht da auch nichts daneben?
Ihr habt wahrscheinlich schon mal von „Windelfrei“ und vom „Abhalten“ gehört. Vielleicht sogar vom Begriff der Ausscheidungskommunikation, der weitaus treffender ist und im Englischen als „elimination communication“ viel gebräuchlicher ist. Alles dreht sich um Pipi und Kaka des Babys.
Und das ohne Windel? Habt Ihr ein großes Fragezeichen im Kopf, wie das genau funktioniert? Wir wollen einen Blick in die spannende Welt der Ausscheidungskommunikation werfen. Wofür ist sie gut? Wie sagt mein Baby, dass es mal muss? Und was mache ich, wenn es nicht klappt? Welche Kleidung ist am besten geeignet? Und wie läuft es nachts? Und unterwegs?
Wir widmen uns allen Euren Fragen rund ums windelfreie Leben mit dem Baby.

Crashkurs — Das Leben mit Baby und Kleinkind

Hier bekommt Ihr kompaktes Wissen, Tipps und neue Sichtweisen als Hilfe für den liebevollen Umgang miteinander als kleine Familie.
Was braucht mein Kind? Wie schläft mein Baby am besten? Was isst es am besten? Was heißt eigentlich „verwöhnen“? Wir gehen den vielen Fragen zum Umgang mit Babys und Kleinkindern auf den Grund. Wir schauen uns an, was Menschenkinder in unsere Welt mitbringen und was ihre Bedürfnisse sind. Dabei werden wir einige Mythen entlarven und gleichzeitig Möglichkeiten entdecken, wie Ihr als Familie gut (artgerecht) leben könnt. Damit Ihr Euer Kind besser verstehen lernt!

Artgerecht Familie sein
— Bedürfnisorientiert zusammenleben

Es ist nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bekommen. Die Arbeit, die Partnerschaft, die Kinder. Da fliegen mal die Fetzen und ich habe das Gefühl, es ziept und hakt überall.
Stressige Situationen werfen uns immer wieder zurück auf dieselben essenziellen Fragen: Was wollen wir? Was brauchen wir? Was sind unsere Werte und Ansprüche? Welche Sicht und welche Haltung habe ich? Auf der Suche nach den eigenen Bedürfnissen lernen wir in diesem Kurs Wege kennen, unsere Bedürfnisse und die Bedürfnisse der Liebsten zu verbinden, gemeinsame Lösungen zu finden und Situationen zu schaffen, die allen gut tun.

Kurskosten:
30,-€ pro Person / 45,-€ für Paare
Abweichungen werden bei Bekanntgabe eines Kurses genannt.
Weitere Infos…